Hauptinhalt

Foto: Kinofilm „Florence Foster Jenkins“Samstag, 7. Juli um 20.00 Uhr im Musikerheim

Der Kinofilm „Florence Foster Jenkins“ erzählt die wahre Geschichte der gleichnamigen legendären New Yorker Erbin und exzentrischen Persönlichkeit. Geradezu zwanghaft verfolgt sie ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Ihre Stimme! Denn was Florence (Meryl Streep) in ihrem Kopf hört, ist wunderschön – für alle anderen ist es einfach nur grauenhaft. Die grausame Wahrheit kommt zu Tage als die Dame ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society gibt.
Barbara Scharf wird das Publikum musikalisch und ein klein wenig humoristisch auf den Film einstimmen – als Kind träumte sie von der ganz großen Karriere auf der Opernbühne, denn schon damals lebte sie getreu dem Motto: „Ein Leben ohne Gesang ist möglich, aber sinn(g)los“. Die Diplompädagogin und staatlich anerkannte Kinder- und Jugendchorleiterin singt in einigen Ensembles, unter anderem im Auswahlchor des Fränkischen Sängerbundes e.V. „fränk`n`feel“.
Mit vollem Einsatz leitet sie ihr eigenes Projekt, den Popchor MondayMonday.
Kulturbunt freut sich, wenn die Zuschauer festlich gestylt zu diesem Event erscheinen und begrüßt sie mit einem Glas Secco und einem Schokotrüffel.
(Text: kulturbunt)

Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt: 12,- € (incl. Secco und Trüffel)
Vorverkauf ab 18.06. im Bunten Buchladen, Tel. 09732/5833

Veranstaltungsort:
Musikerheim der Stadtkapelle Hammelburg
Turnhouter Straße

Veranstalter:
kulturbunt Hammelburg