Hauptinhalt

diebach

Stadtteil von Hammelburg: seit 1. Januar 1972

Wappen: "Gespalten von rot und silber; vorne auf silbernem Berg ein senkrechter goldener Abtsstab, hinten übereinander drei rote Mühlräder"

diebach

Ortsbeauftragte: Elisabeth Assmann, Häfnerstr. 8, 97762 Hammelburg-Diebach, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einwohner: 1.110

Erste Erwähnung: 7.1.777

Bemerkungen: Marktrecht seit 1696; Mühlen an der Fränk. Saale (erste Erwähnung 812), steinerne Brücke von 1688, zahlreiche Fachwerkbauten; spätromanische Pfarrkirche St. Georg (um 1270) mit modernem Anbau und ehem. Kirchhofgaden; Kapelle auf Sturmiusberg ( 1892).

Homepage Diebach